REWE Center

Heidenheim

Projekt REWE Center, Heidenheim / DE
Architekt Merz Objektbau GmbH & Co. KG, Aalen / DE
Oberfläche SANDALOR® E0/S120-0,5 gold
Metallbauer Fielitz GmbH, Ingolstadt / DE
Fotograf Conné van d’ Grachten
Die Fassadenplatten für das REWE Center in Heidenheim wurden im SANDALOR®-Verfahren (Eloxierung / Anodisierung) gefärbt.

Einzigartig machen sie vor allem ihre Struktur und Farbgebung: Die Fassadenplatten aus Aluminium sind dreidimensional verformt und haben eine gewellte Oberfläche. Zusätzlich macht sie eine Perforation transluzent. HD Wahl, der Spezialist für die Veredlung von Aluminiumbauteilen in der Fassade, hat sie im SANDALOR®-Verfahren mit ihrem speziellen Goldton versehen. Je nach Tageslichteinfall schimmert die Struktur metallisch-matt oder brillant-golden. Ist es bewölkt, wirken die Wellen dank des Reflexionsgrades des Eloxals eher sanft. Scheint die Sonne, treten sie sehr plastisch hervor.

Die Fassadenplatten für das REWE Center in Heidenheim wurden im SANDALOR®-Verfahren (Eloxierung / Anodisierung) gefärbt.
Die Fassadenplatten für das REWE Center in Heidenheim wurden im SANDALOR®-Verfahren (Eloxierung / Anodisierung) gefärbt.

„Hochwertige Farbwirkung führt zu einer gleichermaßen ästhetischen wie nachhaltigen Fassadenlösung.“

Dank des besonderen Färbeverfahrens bleibt der metallische Charakter bei jeder Lichtstimmung und jedem Transparenzgrad der Fassade spürbar: Beim SANDALOR®-Färbeverfahren werden die Farbpigmente in die Eloxalschicht, die danach in einem Verdichtungsprozess geschlossen wird, eingelagert.

Die Fassadenplatten für das REWE Center in Heidenheim wurden im SANDALOR®-Verfahren (Eloxierung / Anodisierung) gefärbt.

Auch die Transluzenz der Fassadenplatten trägt zum spannenden Lichtspiel bei: Während der Bau in der Dunkelheit von innen heraus leuchtet, verwehrt er tagsüber den Einblick. Bei Nacht unterstützen zusätzlich insgesamt 60 Fassadenstrahler das fortwährende Lichtspiel.